Rücksendung

RÜCKSENDUNGEN

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferten Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 75 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Klarna Kunden sollten im Klarna Kundencenter Ihre Rücksendung ankündigen und eine Zahlungsfristverlängerung beantragen. 

Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie innerhalb Deutschlands kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen  Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Sie können unter diesem Forumlar jederzeit Ihre kostenlose Paketmarke anfordern. Die Versandkostenermittlung steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie etwas im Warenkorb haben.

» Kostenlose Paketmarke anfordern

 

SONDERREGELUNG SCHWEIZ

Wenn Sie die Waren selbst ausführen, müssen wir Ihnen zunächst die Rechnung brutto also mit deutscher Mehrwertsteuer erstellen. Wenn Sie uns die Ausfuhrbescheinigung mit Zollstempel und Unterschrift im Original per Post schicken, erstatten wir Ihnen die deutsche Mehrwertsteuer selbstverständlich zurück. Spezielle Informationen zum Paketversand (DHL) in die Schweiz: Diese Angaben haben wir vom Zollamt bzw. von DHL erfahren, wir übernehmen keine Garantie für deren Richtigkeit: Der Zoll berechnet die Schweizer Mehrwertsteuer in Höhe von zur Zeit 7.6 %.

Die DHL berechnet zusätzlich noch eine administrative Kostenpauschale in Höhe von z. Zt. 10,00 SFr für die Weiterleitung der Schweizer Mehrwertsteuer an das Zollamt. Ab einem Rechnungsbetrag (Warenwert + Versandkosten) von 65,00 SFr wird zusätzlich noch eine Gebühr für die Verzollungsdienstleistung in Höhe von 38,-- SFr erhoben. Diese Gebühren können evtl. umgangen werden, wenn Sie eine sog. Selbstverzollung durchführen und Ihr zuständiges Zollamt diese Leistung anbietet.

Das müssen Sie tun: Sie ermitteln die Adresse des für Sie zuständigen Zollamtes. Sie bestellen mit Ihrer Adresse als Rechnungsadresse und als Lieferadresse geben Sie die Adresse Ihres Zollamtes an. z.B Ihren Namen im Feld Vornamen Zur Selbstverzollung beim Zollamt Bern im Feld Nachname Weyermannsstrasse 12 Ihre Telefonnummer zur Avisierung 3008 Bern Schweiz Sie werden dann vom Zollamt angerufen, sobald das Paket eintrifft. Sie müssen dann Ihr Paket direkt beim Zollamt abholen und direkt dort die Zollgebühren (Mwst) bezahlen. - Sie sparen in diesem Fall die Administrative Kostenpauschale und ab einem Rechnungsbetrag von 65,-- SFr auch noch die Gebühren für die Verzollungsdienstleistung.